Patientenvorgespräch, Erstellung des Operationsplan.

Patientenvorgespräch, Erstellung des Operationsplan.

Blog/ Patientenvorgespräch, Erstellung des Operationsplan.

Blog Einträge

Patientenvorgespräch, Erstellung des Operationsplan.

Patientenvorgespräch, Erstellung des Operationsplan.

Patientenvorgespräch, Erstellung des Operationsplan.

Nachdem die gewünschte Methode ausgewählt wurde plant Ihr Arzt die weiteren Schritte mit Ihnen.

Zu diesem Plan gehören: genaue Erläuterung über die gewünschte Methode, Ablauf während der Operation (Anästhesie), geplante Verlängerungsgröße, Behandlungsprozess sowie Heilungsprozess.

Aufklärungsgespräch

Vor der Operation findet unter anderem deshalb ein Arzt-Patienten-Gespräch statt, um Raum für Fragen und Zeit für Erklärungen zu schaffen.

Damit beide Seiten, Arzt und Patient, sich bestmöglich auf den Eingriff vorbereiten und einen reibungslosen Operationsverlauf gewährleisten können, führen der operierende Arzt und der Narkosearzt (Anästhesist) Vorgespräche mit dem Patienten.

Mit dem Narkosearzt werden in einem Vorgespräch verschiedene Aspekte der Narkose besprochen. Wenn der Patient beispielsweise bisher täglich Medikamente eingenommen hat, muss die Fortführung dieser Medikation am OP-Tag überlegt werden. Im Fall eines Herzleidens oder anderer Vorerkrankungen muss die Art der Narkose diesbezüglich ebenfalls individuell angepasst werden.

Für die Wahl des Narkoseverfahrens sind unter anderem der gesundheitliche Zustand des Patienten sowie die Art und der Umfang des Eingriffs ausschlaggebend. In manchen Fällen wird der gesundheitliche Zustand im Rahmen des Gesprächs noch einmal überprüft. So kommt es häufig vor, dass eine weitere Untersuchung oder eine zusätzliche Röntgenaufnahme angeordnet wird.

 

All dies ist notwendig, um Komplikationen zu minimieren, die während und nach dem Eingriff auftreten können und um den Heilungsprozess zu verkürzen.