Risiken, Nebenwirkungen, Komplikationen

Risiken, Nebenwirkungen, Komplikationen

Blog/ Risiken, Nebenwirkungen, Komplikationen

Blog Einträge

Risiken, Nebenwirkungen, Komplikationen

Risiken, Nebenwirkungen, Komplikationen

Risiken, Nebenwirkungen, Komplikationen

 

Risiken

 

Wie bei jeder Operation kann auch eine Verlängerungsoperation Risiken aufweisen. 

Um diese Risiken zu minimieren und den gesündesten Weg zu gehen, ist es ratsam,

sich detaillierte zu informieren und alle Bedenken mit dem zuständigen Arzt zu besprechen.

Bei einer Verlängerungsoperation haben sowohl der Arzt als auch der Patient Pflichten, die sie mit Sorgfalt einhalten müssen.

 

Infektionen

Bei einer Infektion werden Viren, Pilze, Bakterien oder andere Organismen reproduziert, indem sie in den Körper gelangen und sich in Zellen einnisten, diese führen häufig zu Krankheiten.

 

Der ausschlaggebende Grund warum Infektion entstehen ist, dass das Immunsystem zu schwach ist. 

 

Blutergüsse und Schwellungen

Nach der Operation sind Blutergüsse sowie Schwellungen an den während der Operation vorgenommenen Schnitten zu sehen, diese verschwinden jedoch nach ca. einer Woche.

Langzeitprobleme

Bei Verlängerungsoperationen ist der Behandlungsprozess länger als bei anderen Operationen.Bei Komplikationen kann der Vorgang etwas länger dauern weshalb es sehr wichtig ist sich an die Anweisungen des Arztes zu halten und die täglichen Dehnübungen sowie Hygiene Maßnahmen einzuhalten.

Eine andere Komplikation ist es das bei einigen Patienten die Knochenentwicklung sehr langsam ist. Wenn der Knochenwachstum langsam ist, muss die Verlängerungseinheit verringert werden, das heißt der Patient muss in so einem Fall statt eines Millimeters nur einen halben Millimeter am tag verlängern.